Chris Rickert – wer ist das eigentlich?

Tja, was gibt es über mich zu erzählen? Ich fange einfach mal an. Im Jahre 1992 machte ich einen der größten „Fehler“ meines Lebens: Ich reiste zum ersten Mal nach Schottland.

Auf einer Rundtour erkundete ich in 17 Tagen das „ganze“ Land inkl. der Insel Skye und lernte es kennen und vor allem lieben. Diese Liebe hat bis heute angehalten und ist eher noch gewachsen – genau wie die Whisky-Sammlung.

Diese Sammlung fristete lange ein sehr geschlossenes Dasein, aber in den letzten Jahren wird hier und da auch das eine oder andere Fläschchen geöffnet, um es seiner eigentlichen Bestimmung zuzuführen: Dem Genuß :-)))

Über mich würde ich mittlerweile sagen, dass ich eher ein Genußtrinker als ein Sammler bin. Ich koche gern und wohl auch ganz gut, wenn ich mir die Liste unserer Freunde & Gäste ansehe 😉 Zum Essen trinke ich lieber einen guten Malt als das ich ihn im Essen verwende, aber auch da gibt es Ausnahmen.

Das erstmal zu mir. Hier kommt aber sicher noch einiges dazu.

LG vom Chris 🙂